We make wheelchairs great again!

Wer hätte das gedacht, dass aus einer Zugbegegnung, vor zwei Jahren, so etwas tolles entstehen könnte. Das war eine der Begegnungen die gerade erst durch meine Behinderung passieren. Ein Zusammen­treffen, bei der die Behinderung der Grund ist, weswegen man überhaupt anfängt miteinander zu sprechen. Oftmals erweckt diese Art von Unterhaltungen in mir ein positives Gefühl und ich empfindeganz unvermittelt in Mitten der, doch so oft erscheinenden gehetzten und kühlen Gesellschaft, als wäre da doch etwas Bedeutsames, etwas Großes. „We make wheelchairs great again!“ weiterlesen

Wings for Life World Run – München 2017

Ich weiß ehrlich gesagt nicht wirklich was mich da geritten hat, aber mir kam plötzlich der Gedanke – oh ich sollte mal wieder mehr für meine Oberarme und Oberkörper tun und da könnte ich doch einfach mal Rollstuhl auf lange Distanzen fahren.

Also ich, von Natur aus ein Sportmuffel, habe angefangen einen Weg von knapp über 5 km in einer knappen halben Stunde zu rollen. Und ich weiß auch nicht, aber irgendwie hatte ich meine sportliche Zielstrebigkeit wieder gefunden. Irgendwo da draußen auf dem asphaltierten Feldweg. „Wings for Life World Run – München 2017“ weiterlesen